About Seite

 

Das Ziel des RiCORE Projekts ist, einen risikobasierten Ansatz für die Genehmigung zu etablieren, bei dem das erforderliche Niveau der Anforderungen an die Erhebung auf der Umwelt-Sensibilität des Standortes, dem Risikoprofil der Technologie und dem Umfang des vorgeschlagenen Projekts beruht. Das Projekt, das aus dem Horizont 2020 Forschungs- und Innovationsprogramm der Europäischen Union Mittel erhalten hat, wird ab dem 1. Januar 2015 bis zum 30. Juni 2016 laufen .

Die Genehmigung der erneuerbaren Offshore Energie wird oft als eines der wichtigsten nichttechnischen Hindernisse für die Entwicklung dieses Sektors genannt. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die Unsicherheit, die den potenziellen Umweltauswirkungen neuartiger Technologien inhärent sind. Um sicherzustellen, dass die Genehmigung mit EU- und nationalen Regelungen, wie die Umweltverträglichkeitsprüfung und FFH Richtlinie konform sind, sind kostspielige und zeitaufwendige Erhebungen selbst für Techniken mit einem wahrgenommenen niedrigeren Risiko an Standorten erforderlich, die möglicherweise nicht die höchste Umwelt-Sensibilität aufweisen.

Das RiCORE Projekt untersucht die geltenden Rechtsrahmen in den Mitgliedstaaten, um zu gewährleisten, dass das entwickelte Rahmenwerk für ein Roll-out in allen diesen Mitgliedstaaten und darüber hinaus anwendbar ist. In der nächsten Stufe des RiCORE Projekts werden die Verfahren, Methoden und die Umsetzung der Erhebungen der Genehmigungsvorphase, die Genehmigungsfolgephase und das Monitoring der Genehmigungsfolgephase in Betracht gezogen. Dadurch entsteht eine Feedback Schleife, welche über die Entwicklung des risikobasierten Rahmenwerks für die Umweltaspekte der Genehmigung ermöglicht und Best-Practices zur Verfügung stellt. Das Projekt wird diese Ziele über die Zusammenarbeit mit den relevanten Akteuren, einschließlich den Regulierungsbehörden, der Industrie und UVP Fachkräften, anhand einer Reihe von Experten-Workshops und durch die Umsetzung der daraus gewonnenen Ergebnisse in Leitlinien erreichen.

Der Einfluss des Projekts wird dahingehend ausgerichtet sein, die Genehmigungsverfahren in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Richtlinie für erneuerbare Energien (insbesondere Artikel 13) zu verbessern, eine kosteneffiziente Bereitstellung der notwendigen Erhebungen und eine klare und transparente Argumentation für die durchgeführte Arbeit zu gewährleisten und die Verbreitung der Kenntnisse und die Verringerung der nichttechnischen Hemmnisse für die Entwicklung des Sektors der erneuerbaren Offshore Energie zu verbessern, so dass er saubere Energie liefern kann.

Find out more about the RiCORE project in our brochure:

PDF file

Die Projektpartner sind:

Dieses Projekt wird finanziell vom Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont 2020 der Europäischen Union im Rahmen der Finanzhilfevereinbarung Nr. 646436 unterstützt.